Abendstimmung an der Ostsee - ein solches Gefühl kann nicht entstehen, wenn man mit dem Jugendamt Weißensee zu tun hat




Jugendamt Berlin Weißensee

hiermit möchte ich über Probleme bei häuslicher Gewalt von Frauen gegen Männer und Kinder im Jugendamt Weißensee berichten.
als Mann werden sie sie in Pankow Probleme bekommen, denn in Pankow geht man davon aus, das Kind gehört zur Mutter, unabhängig, welche Probleme von der Mutter ausgehen
Beratungen werden hintertrieben, Untersuchungen des Kind verhindert ..........


- - Prämisse beim Jugendamt Pankow ? : - - Frau als Täter wird Opfer - Mann als Opfer wird Täter - -

- so löst Herr Bandlow das Problem : häusliche Gewalt durch Frauen - somit gibt es sie nicht -


Aufgaben des Jugendamtes

Eltern unterstützen, Kinder schützen – so lässt sich der Auftrag zusammenfassen, den das Jugendamt nach Paragraf 1, SGB VIII hat: Das Jugendamt soll Eltern bei den Aufgaben der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder beraten, unterstützen und entlasten. Und das Jugendamt soll – als Teil der staatlichen Gemeinschaft, die nach dem Grundgesetz über die Erziehung zu wachen hat – Kinder vor Gefahren für ihr Wohl schützen. Dem Jugendamt ist somit eine doppelte Aufgabe zugewiesen. Es ist also auch eine Instanz der Kontrolle, die im Einzelfall die elterliche Sorge berühren kann, um ein Kind zu schützen. Doch der Aufgabenschwerpunkt des Jugendamtes liegt bei vorbeugenden, familienunterstützenden Angeboten.


Regionalleiter Herr Bandlow SPD

In diesem Absatz steht vieles über Lügen und Intrigen.
lassen sie sich nicht von einer äußerlichen Freundlichkeit von Herrn Bandlow täuschen, er hat seine eigenen Interessen

Herr Bandlow äußert am 3.11.2016 :

ein Mann, der Gewalt von der Partnerin erduldet, hat mehr Schuld, als die Frau, an der häuslichen Gewalt

Mitarbeiterin Frau Howe

es soll um Recht und Gesetz gehen, aber das Jugendamt meint, gerichtliche Vereinbarungen nicht beachten und diese hintertreiben zu müssen.

der EFB

es soll eigentlich beim EFB beraten werden, aber bei Gewalt von Frauen, weiss man in Pankow nicht weiter, es gibt dann kein Termin usw..

Warum werden Männer im EFB Pankow nicht beraten ? -

Frau Krause

Frau Krause können sie anschreiben, aber sie wird wohl kaum antworten.

Frau Ronja Tietje

meint Beschwerdeführer müssen begutachtet werden.

Bezirksbürgermeister Herr Benn

deckelt ....